• Filmspulen digitalisieren

  • Filmspulen digitalisieren zu lassen ist der beste Weg, um die wertvollen Zeitzeugen zu sichern.

    Sie möchten Filmspulen digitalisieren lassen? Das erledigen wir gerne für Sie.

    Auf solchen Spulen schlummern meist sehr wertvolle Erinnerungen. Vielleicht der Hochzeitsfilm der Großeltern oder sogar ein historisches Ereignis. Bevor Videokassetten als Aufnahmemedium für Videofilme aufkamen, wurde Bewegtbild auf Spulen in den Formaten Pathé, Normal8, Doppel8, Super8, 16 mm oder 35 mm festgehalten.

    Vielleicht erinnern Sie sich noch an die nostalgisch ratternden Projektoren. Heute sind sie kaum noch zu finden, so dass es oft nahezu unmöglich ist, die alten Filme noch einmal anzuschauen. Und wenn doch noch ein Projektor da ist, hat er meist ein technisches Problem, dessen Lösung oft kostspielig ist. Sobald die Filmspulen digitalisiert sind, können die Filme beispielsweise auf dem Fernseher angesehen werden. Wenn die Filme eine bespielte Tonspur haben, wird der Ton ebenfalls übertragen. Wenn nicht kann der digital ausgegebene Film mit Musik untermalt werden. Oder für echte Nostalgiker sogar mit dem Projektorgeräusch von damals.

    All die verschiedenen Spulenformate digitalisieren wir gerne für Sie. Die Filme werden mittels Direkt-Abtastung vom Projektions-Bild digitalisiert. Flackern des Bildes und auch eventuell vorhandene Farbverschiebungen („Rot-/Blaustich“) werden dabei nahezu vollständig entfernt. Solche Farbstiche können bereits bei der Aufnahme entstanden sein. Auch die Qualität des damals verwendeten Filmmaterials spielt eine Rolle. Erfahrungsgemäß sind sorgsam gelagerte Filme auf den Spulen jedoch meist sehr gut erhalten.

    Durch die Digitalisierung entsteht also in aller Regel eine qualitätsverbesserte 1:1-Kopie des Original-Materials, die abschließend auf einem digitalen Datenträger ausgegeben wird.

    Preise und Informationen finden Sie hier: